Wenn am Morgen
nach getaner Nacht
dunkle Wasser fließen
sanft und sacht

die aus vielen Tiefen
deiner Seele kommen
von einem Ort
an dem dich niemand ernst genommen

wenn diese Zeiten
sich im Fühlen fast verschieben
und du nicht weißt
was ist von dir geblieben

sieh den Bachlauf an
der unverändert ist
nur was Wasser nicht
das fließt

Schätze von damals

   

Das sie alte Schätze, ganz alte Schätze, Anstecknadeln von Fußballvereinen. Mein Großvater war nach dem Krieg Schiedsrichter in der Oberliga, der Vorgängerorganisation der Bundesliga. Diese Anstecknadeln sind teilweise über 50 Jahre alt. Und es sind bekannte Vereine dabei. Ich mag sie einfach nicht verkaufen. Aber ich kenne auch keinen Liebhaber, der soetwas schätzt. Mein Großvater hatte sie auf schwarzes Samt gesteckt und in einem Bilderrahmen eingerahmt. Der ist kaputt gegangen.

Erst dachte ich, ich verarbeite sie in meiner Kunst, aber das ist nicht das Richtige. So hebe ich sie halt auf, vielleicht treffe ich ja mal jemanden, der dafür wirklich schwärmt. Einen Fußballer. Irgendwie schwebt mir ein Fußballer vor, ein alter, der sowas mag und vielleicht die Zeit noch erinnert.

Ich weiß es nicht.