Lebensschilder

Schilder sind nicht schlecht. Schilder geben Richtungen an, setzen Begrenzungen, erlauben, verbieten, schränken ein, setzen Grenzen oder öffnen sie. Man kann sich wunderbar an sie halten, sie weisen einem den Weg. Manchmal wünschte ich, es wäre im Leben genauso. Wenn man mal nicht mehr weiter weiß, wenn man zweifelt, wenn man den roten Faden verloren hat, wenn man sich selber zu verlieren droht, dann wäre doch so ein Schild gar nicht schlecht.