keine Zeit zu nix

Wie man hier unschwer erkennen kann, habe ich keine Zeit zu nix mehr, selbst zum anständig bloggen nicht ;-)) Woran das liegt? An vier entzückenden Welpchen und an meiner Arbeit. Ich arbeite nämlich jetzt richtig. Und wenn ich nicht in meinem Traumbüro bin, dann hocke ich bei den Welpchen. Mit denen war ich heute morgen beim Tierarzt, sie wurden entwurmt und er hat sie sich genau angeschaut. Bob der Brocken, 1400 Gramm, der versucht schon zu laufen, Paula, 1300 Gramm, die meckert nur, Diego II, 1200 Gramm, ein ganz ruhiger und zufriedener Bursche, und Brauni, 1100 Gramm, mein kleiner Liebling, weil der so braun wird wie Bienchen.

Jetzt hoffe ich auf gutes Wetter morgen, dann gehe ich mit den Kleinchen in den Garten.

hundegefüllte Gedanken und Gefühle

Also, meine Tage sind voller Gedanken und Gefühle für unsere Hunde!!!! Dass wir drei schon so früh verloren haben war erst ganz schwer für mich, aber die Natur ist so und alles hat seinen Sinn. Ich habe sie im Vorgarten begraben und Vergissmeinnicht gepflanzt. Vergessen werde ich sie bestimmt nicht, es war doch mein erster Wurf!!!

Jedenfalls haben wir ja jetzt die WebCam und Felix passt drauf auf und es wird schon alles gut gehen. Vier Welpies sind ja auch eine Menge und wenn sie gesund bleiben und munter, dann will ich’s zufrieden sein!!

Das Beamtenglück

Ich kann gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich diese neue Arbeit habe!!!! Es ist eine interessante Tätigkeit und sie findet an einem wunderbaren Ort statt. Es freut mich so unglaublich sehr, dass ich das Glück habe, in meinem Beamtenjob zufrieden zu sein. Und ausreichend Kohle zu verdienen, das kommt noch dazu.

Ich habe es gut getroffen!! Wahrlich, ich habe es gut getroffen.

Aber nun suche ich Menschenfamilien, ich war heute beim Tierarzt, es ist alles ok, bei unserem Bienlein, nun warten wir auf die Welpchen. Bitte macht Werbung, damit die Kleinen auch schnell eine eigene Menschenfamilie finden!!