wenn eine eine Reise tut… oder wenn zwei mit der Bahn fahren…

Gestern war ich mit meiner schönen Nichte in Köln, weil das schöne Kind schöne Stöffchen brauchte, weil das ist mit 18 so, das weiß ich, weil ich selber mal 18 war ;-)))))))))) Und weil wir uns den Stress mit dem Autofahren und dem Parkplatzsuchen ersparen wollten, führen wir mit dem Zug. 20 Euro für die schöne Nichte, 17 Euro für die alte Tante, weil die einen VRR-Ausweis hat, da geht es was billiger. Wir düsten los, die Verbindungen klappten und wir kamen in Köln an, der Stadt, wo ich vor gefühlten 100 Jahren mal für 12 Jahre lebte. Erst waren wir eine Stunde im Kölner Dom

und haben die tolle Stimmung und das noch tollere Fenster von Gerhard Richter genossen. Dann ging es zur Shoppingtour. Mitten im Shoppinghopping wurde der Himmel schwarz und es regnete kurzzeitig etwas doll. Das war es aber schon. Über die Abkühlung hatten wir uns sehr gefreut. Wir saßen dann noch in der Nordsee und aßen wunderbaren Lachs und ließen es uns in der Kölner Fußgängerzone so richtig gut gehen, Köln ist, und jetzt könnt ihr mich schlagen, schöner als Düsseldorf, es fühlt sich schöner an, es hat mehr Flair, es macht mehr Spaß, ich weiß es nicht, das ist meiner Nichte aber auch aufgefallen, Köln sei schöner als Düsseldorf, meinte sie.

Nun gut, schöner hin, schöner her, wir wollten nach Hause. Also wieder ab zum Bahnhof. Schon von weitem sahen wir die vielen Menschen, vor den Infoschaltern lange Menschenschlangen, ich ahnte böses und so war es auch. Keine Züge fuhren. Was bei uns als dunkler Himmel zu sehen war, war anderorts ein Sturm mit katastrophalen Ausmaßen. Dann kam die Info, es fahren gleich S-Bahnen Richtung Düsseldorf Flughafen, ich vermute, die mussten einfach die Leute los werden, es wurden ja immer mehr, klar, wenn keine Züge fahren und immer mehr Menschen kommen… jedenfalls hat man sich offensichtlich entschlossen, die Leute wegzutransportieren und so wurden einige S-Bahnen mit dem Ziel Düsseldorf Flughafen angekündigt.
Was uns keiner sagte, auch denen nicht, deren Flieger am Flughafen wartete, die Strecke ab Dormagen war gesperrt. Dort war die Oberleitung defekt. Das sagten sie uns erst im Zug. Und in Dormagen ist NICHTS. Ein kleiner Kiosk (der gestern das Geschäft seines Lebens machte), mehr nicht, nicht mal Toiletten. Jede Stunde kam ein Bus, der nach Neuss fuhr. Meine Nichte und ich waren 2 ½ Stunden dort, in der Zeit kamen vier Taxen. Vier!! Und die Leute mit Koffern, die zum Flughafen wollten, die sich in Köln noch ein Taxi hätten nehmen können, die standen dann da. Ich kann Euch sagen, da war was los!! Ein älteres amerikanisches Ehepaar, die nach Hause wollten, die rasteten da fast aus. Kein wegkommen. Und kein Klo. Die Toiletten waren nämlich noch nicht fertig umgebaut. Meine Nichte entdeckte ein Dixiklo und ich habe doch einen alten Betriebsschlüssel der Rheinbahn von meinem Vater. Der passte ;-)))) Wenigstens war nun dafür gesorgt. Aber alle halbe Stunde kam eine neue S-Bahn aus Köln mit 100erten von Ahnungslosen, unglaublich, wirklich unglaublich. Und keine Infos, keine Durchsagen sondern immer nur mehr und mehr Menschen, es war wirklich einfach nur unglaublich.

Wir haben dann den besten aller Ehemänner angerufen, der holte uns ab. Und das alles für unglaubliche 37 Euronen, das ist doch spottbillig, so viel Action für so wenig Geld ;-)))) DANKE Bahn!!

Plastikgestank

Ich komme nach Hause, es stinkt nach verschmortem Plastik. Ich wandere umher, finde aber nix, egal, geh ich mal ins Internet… jau! Das war’s, das Netzteil vom PC ist hin, war auch ziemlich heiß, ich sofort alles vom Stromnetz gerissen und zum Glück habe ich mir ein Netbook gekauft, das kann ich auch an meinen großen Breitbandmonitor anschließen und hach ist das wunderbar, kein Treibergesuche, es klappt sofort, ich halte ja eigentlich nicht viel von Windoof, aber das kleine Netbook mit Windoof 7 ist dann doch ganz nett.

Dereinst werde ich mir einen iMac kaufen, da muss ich aber erst die Erbschaft auf meinem Konto haben, die schon seit Monaten winkt, dann kommt so ein Gerät hier hin, mit allem Zupp und Zapp. Weil Mac ist einfach Mac ist einfach Mac!!

So, habe alles für meine Nichte vorbereitet, die morgen mit dem Zug angedüst kommt. Dann werde ich wieder tagelang nur McDonalds essen, mmmmmmhhh wie lecker!! Aber watt mutt, datt mutt!!

Spanien ist im Endspiel

Sie haben verloren, die Jungs, aber sie haben klasse gespielt und Spanien war echt besser. Dennoch kann die Deutsche Mannschaft stolz sein, wirklich, mir jedenfalls gefallen sie und das Spiel gegen Argentinien war ja wohl klasse. Sie waren klasse, nun war halt der Gegner stärker. Aber Spanien war fair, nun will ich auch, dass sie Weltmeister werden!!!!

Stromausfall beim Fußballspiel

Heute ist echt ein doller Tag, 4:0 fegen die Deutschen die Argentinier vom Platz, und pünktlich zum Spielbeginn fing bei uns das Unwetter an. Ich sag noch zu meinem Mann, pass auf, gleich fällt der Strom aus, er grinst nur, und dann in der Halbzeit, zum Glück nicht vorher, patsch, Strom weg. Wir überlegen, wie wir es hinkriegen, ich rufe meine Schwester in Gartow an, damit ich wenigstens mithören kann, sie lacht und lacht, Stromausfall beim Deutschlandspiel, und dann war er auch schon wieder da, der Strom, und wir haben das Wegfegen live gesehen!! Was für ein Glück.

Jetzt beharken sich Spanien und Paraguay und verschießen jeder einen Elfer. Was für ein Drama. Spanien war noch nie Weltmeister, die Niederländer übrigens auch nicht.

1930 Uruguay
1934 Italien
1938 Italien
1950 Uruguay
1954 Deutschland
1958 Brasilien
1962 Brasilien
1966 England (das Untor von Wembley)
1970 Brasilien
1974 Deutschland
1978 Argentinien
1982 Italien
1986 Argentienen
1990 Deutschland
1994 Brasilien
1998 Frankreich
2002 Brasilien
2006 Italien
2010 was wollen wir wetten? Deutschland? Also ich sage Endspiel Deutschland gegen Niederlande. Und dann geht die Post ab!! Wir lassen schon mal unseren Generator warmlaufen, so ein Stromausfall bei so einem Endspiel, das verkrafte ich nicht!!

Gerade drücken sie einen Spanier tot, der liegt unter einem Pulk anderer Spanier und ich befürchte, der ist gleich platt. So sehr freuen sich die spanischen Jungs über ihr dramatisches Tor. 2 mal an die Latte und dann doch drin, unglaublich!!

Na, ich denke, das nächste Spiel ist Deutschland gegen Spanien. Das müsste doch zu packen sein, Jungs!! Das packt ihr!!

Was für eine Dramatik!!

Doch die Argentinier ohne Tor nach Hause geschickt, das ist hammerhart!! Hammerhart!!

Wer es noch nicht bemerkt hat, ich bin fußballbegeistert ;-)))))))))))))))))