Vermutungen

derWeg-001Da, wo die weißen Buchstaben sind, da wird er irgendwo sein, vermute ich ganz stark und ich hoffe sehr, es geht ihm gut, dem Wandersmann 😍

Heute Morgen saß ich im Bett, der Becher Kaffee dampfte, das MacBook auf meinen Beinen, Spikey zu meinen Füßen… und ich vermisste meinen Wandersmann, die Gespräche, gemeinsam wach werden, den freien Tag planen…

Ja, er fehlt mir. Geb ich zu 😊 Aber ehrlich, anders wäre auch komisch, oder?

Abschiedsurlaub

Lange lange ist es her, das war mein erster und hoffentlich letzter Eheabschiedsurlaub, ja, sowas gibt es, wir haben es gemacht. Sind die Route 66 runtergefahren und sollte ich vorher noch Zweifel an meiner Entscheidung gehabt haben, so wusste ich am Ende dieser Reise, nicht mit diesem Mann. Wir passten einfach nicht mehr zusammen. Wir hatten uns gar nicht geheiratet sondern das Bild, was wir in unser Gegenüber hineininterpretiert hatten.

Danach ging es uns jedenfalls besser und wir verstanden uns wieder prächtig. Haben uns aus den Augen verloren. Sind beide wieder verheiratet. So ist das im Leben manchmal.

Jedenfalls war das ich glaube in Oklahoma City, das Carlyle Motel, wir kamen spät Nachts an und als ich am anderen Morgen hinausging, da befürchtete ich, eine Zeitmaschine hätte mich in die 50er Jahre geschickt. Original so sah es aus, ich blieb stehen und wartete darauf, das Doris Day mit Rock Hudson um die Ecke biegt.

Und auch dieses Motel hatte, wie alle anderen, kein Zimmer mit der Nummer 13.